Peter Lüdorf

Buchprojekte von Peter Claus, Ludwigsau. Zusätzlich kann hier jeder registrierte Teilnehmer Finnlandgeschichten und Fotos bis 250 KB nach Freischaltung veröffentlichen.

Menu
P

Auch ich bin ein wenig viel 'hullu', also Finnland-verrückt. Meine erste Begegnung war eher zufällig, als ich Mitte der 70er Jahre per Interrail eigentlich nur Norwegen und Schweden besuchen wollte. Aber im Zug überredete mich eine junge hübsche Finnin namens Tuula, dass ich sie doch in ihre Heimatstadt Helsinki begleiten solle. Mein Gitarrespiel und mein Humor hatten es ihr wohl angetan. Und ich erlag nicht nur Tuulas Charme,  sondern auch dem eines einzigartig wunderschönen Landes. Es sollte nicht mein letzter Besuch sein. Ab Haparanda wurde also der Kurs gewechselt und es ging mit Umwegen über Rovaniemi und Karelien nach Helsinki. Ich hatte mich sofort in dieses Land verliebt. Norwegen mit seiner gewaltigen Natur hatte mich schon begeistert, aber Finnland eroberte mein Herz. Wieder und wieder besuchte ich alle Winkel dieses Landes, und 1979 lernte ich in einem Klub in Helsinki bei Humppa, Lonkero und viel Olutta dann eine Finnin aus dem Außenministerium kennen und lieben, was mich veranlasste, gleich mal für 2 Jahre dort zu bleiben. Der Abschied von Deutschland, beruflich bedingt, war schmerzhaft.

Finnland ist ein Teil meines Lebens geblieben, Land und Leute sind mir noch immer im Herzen willkommen. Gut 20 Jahre ist es jetzt her, dass ich dort war. Vieles mag anders sein als früher … aber ich glaube, ich zehre immer noch von der Vergangenheit, und ... warum eigentlich auch nicht.

veröffentlicht: 2012-07-31

More Details: